Schimmernde Kupfertöne für die Augen sind diesen Herbst-Winter ein echtes Muss

Dieser Make-up Look lässt alle Augen, egal welche Augenfarbe, leuchten und steht einfach jedem Typ. Wir finden diesen Herbst Kupfertöne besonders spannend, weil uns diese an wunderschön verfärbte Laubblätter erinnern.
Passend zum strahlenden Augen Make-up sind stärker getuschte Wimpern und ein sauberer Teint hier essentiell. Wir zeigen Ihnen hier, wie man das gezeigte Make-up richtig schminkt:

Unser schönes Model Corinne ohne Make-up

Kupfer Make-up

Herbstlicher Teint

  1. Zuerst reinigen wir das Gesicht mit dem „Phyto-Active Toning Mist“ und tragen anschliessend eine zum Hauttyp passende Feuchtigkeitscreme auf.
  2. Nun tragen wir sparsam „Face Primer“ (vor allem in der T-Zone) auf.
  3. Anschliessend wird der „Shadow Primer“ aufs Augenlid aufgetragen.

Damit der Schimmer-Lidschatten optimal zur Geltung kommt, ist ein gleichmässiger Teint sehr wichtig. Augenschatten, Hautunreinheiten und rote Äderchen müssen also gut kaschiert werden.

  1. Daher wurde das Gesicht des Models (sehr heller Typ!) mit unserer Foundation „Luminous Liquid Foundation SPF 18“ im Ton „Porcelain“ gut grundiert.
  2. Mit dem „Under Eye Concealer Beige“ werden Augenschatten sowie kleinere Makel kaschiert und gut abgedeckt.
  3. Zum Schluss das ganze Gesicht zum Fixieren mit „Perfecting Powder“ abpudern.

Herbstliches Augen Make-up

  1. Für dieses Augen Make-up werden 3 Lidschatten miteinander verblendet.
  2. Das erste Drittel des beweglichen Augenlids (Start von innen nach aussen) mit einem Lidschatten in hellem und schimmernden Beige (Ton „Backlit“ aus dem „Hey, Sailor Eye Shadow Quad“) betonen.
  3. Dann den äussersten Teil des Augenlids mit einem dunklen Braun-Schimmer (Ton „Kona“ aus dem „Bon Voyage Eye Shadow Quad“) einschattieren und gut verblenden.
  4. Nun wird auf die Mitte des Lids der Kupferton („Scotch“ aus dem „Concord Shadow Set“) mit einem flachen Pinsel aufgetupft (nicht wischen!). Auch behutsam über die anderen Farben tupfen, damit ein sanfter Übergang entsteht.
  5. Die Augen werden danach mit einem rauchigen Lidstrich („Precise Micro Eyeliner Black“) betont.
  6. Auf der Wasserlinie weissen Kajal auftragen.
  7. Unter den Augenbrauen wird heller Lidschatten („Postcard“ aus dem „Bon Voyage Eye Shadow Quad“) aufgetragen und verblendet.
  8. Mit diesem Lidschatten auch einen kleinen Akzent in die Augenwinkel setzen.
  9. Den unteren Wimpernkranz mit dem Lidschatten in Kupfer („Scotch“ aus dem „Concord Shadow Set“) betonen
  10. Anschliessend mit dem dunklen Kajal („Precise Micro Eyeliner Black“) den unteren Wimpernkranz nachzeichnen und gut verblenden.
  11. Nachher die Wimpern kräftig oben und unten in Schwarz tuschen.
  12. Die Augenbrauen mit farblich passenden Brauenstift „Precise Micro Browliner“ in „Light Brown“ nachzeichnen und kleinere Lücken füllen.

Lippen für den Herbst

  1. Für eine präzise und saubere Lippenkontur werden die Lippen mit einem Konturenstift „Farbe „Vino“) in Bordeaux-Rot komplett ausgemalt.
  2. Die Lippen mit dem Lippenstift „Date Night“ ausmalen.

Herbstliche Frische auf den Wangen

  1. Passend zum Kupfer auf den Augen werden die Wangen mit Puder-Rouge im Farbton „Sandalwood“ betont.
  2. Rot- und Rosé-Töne wären hier zu viel.
  3. Über den Wangenknochen geben wir etwas Schimmer aus unserer „Shimmer Brick“ Palette für den perfekten Herbst-Teint.

Text und Visagistin: Kathi Zillmann, kathizillmann@yahoo.de, www.kathizillmann.com
Fotografin: Andrea Wullimann, www.lichtartfotografie.ch
Hairstyling: Anna Schwander, Cutwoman Hairstyle, www.cutwoman.ch
Model: Corinne Wenger
Enstanden im Namen der Koloristika GmbH für das Magazin Coiffure Suisse 2018

GSB Make-up

Ergebnis: Ein strahlendes Herbst Make-up

Glo Augen Make-up
Power of Make-up

Was für ein toller Vorher-Nachher Effekt!